United Citizens Organization startet als Blockchain-Initiative auf der COP26

Ein Konsortium von Begleitern sprach während des COP26-Meetings über den Beginn einer brandneuen Initiative für die Blockchain-Umgebung und teilte auch Informationen über ihre zukünftigen Leidenschaften.

United Citizens Organization startet als Blockchain-Initiative auf der COP26

Bei einem COP26-Interview am Mittwoch in Glasgow, Schottland, sprach eine Reihe von Spezialisten aus der Technologie-Umwelt-Branche mit weltweiten Bürgern auf der ganzen Welt über die Verbesserung der Synchronisierung und auch die Unterstützung von Umweltaktivitäten mit Blockchain-Innovation.

Die GloCha United Citizens Organization for Action for Climate Empowerment wurde auf der COP26 tatsächlich als blockchainbasierte quasi-internationale Organisation mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, vorgestellt .

Das UCO hat seine Wurzeln im Action for Climate Empowerment Innovation Project, oder ACE_AT, sowie im Global Challenges Action Empowerment Consortium, oder GloCha. Es bietet an, Seminare über die kumulative Vision der Kultur für Umweltaktivitäten zu fördern und auch eine massive Mobilisierung von Quellen auszustatten.

GloCha hat sich tatsächlich mit dem UN Habitat Youth Program und auch der Climate Chain Coalition zusammengetan, um mit jungen Umweltteams zusammenzuarbeiten, um die technischen und auch institutionellen Einrichtungen aufzubauen, die erforderlich sind, um die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung mit wirkungsorientiertem Unternehmertum zu erreichen Versionen.

Die Podiumsteilnehmer wurden vom GloCha-Erfinder Miroslav Polzer moderiert und bestanden aus Romi Sumaria, Dairou Sidiki, sowie die Chefredakteurin von Crypto PumpNews, Kristina Corn èr, die als Medienbegleiterin von UCO steht, um nur einige zu nennen.

Mitbegründer & & CEO von Oblique Life, Romi Sumaria, diskutierte die Möglichkeiten, monetäre und auch menschliche Finanzierung in Richtung Umweltanpassungsbemühungen mit der Umsetzung von Blockchain-Innovationen in Gang zu setzen, und erwähnte:

„Blockchain wird es uns ermöglichen, sicherzustellen, dass diejenigen, die in diese Projekte investieren, verstehen können, wohin ihr Geld oder ihre Zeit fließen, welche Metrik sie genau betrachten und wie ihr Return-on-Impact (ROI) ist.“

Die Roadmap der Organisation beschreibt ihre Ziele, Ende Februar 2022 einen Whitepaper-Datensatz zu veröffentlichen, der durch das Registrierungsangebot sehr Anfang April 2022 erfüllt wird.

Weitere zu berücksichtigende Faktoren sind die Zirkulation von Kryptostempeln für Kohlenstoffeinschlagssiedlungen, die Mobilisierung von Quellen mit DAOs sowie die Unterstützung bei zahlreichen Aufgaben zur Kulturinteraktion.

UCO wird in den kommenden Monaten sicherlich zusammen mit entsprechenden Regierungsprogrammen arbeiten, um diese Kooperationen aufzubauen, wobei die voraussichtliche Umsetzung auf der vom afrikanischen Kontinent im November 27 organisierten COP2022 beginnen wird.

48aac941011008eff9c04f6b0df29e0e - United Citizens Organization startet als Blockchain-Initiative auf der COP26 - 7

CEO von APCD Chad und auch langjähriger Weggefährte von GloCha, Dairou Sidiki, sprach über die Bedeutung, afrikanische Bürger bei Problemen, die einen dauerhaften Fortschritt befürchten, anzusprechen und die Weiterentwicklung ausgeklügelter Heilmittel zu kultivieren:

„Wir halten es für eine ausgezeichnete Idee, diese Partnerschaft zu implementieren, um insbesondere in Afrika Mittel für den Klimaschutz zu sammeln und zu mobilisieren, und auch zu berücksichtigen, was die Afrikaner als Lösungen haben können, und sie bei der Umsetzung dieser Lösungen vor Ort zu unterstützen.“

Verwandte: Erfolgsmessung: Kompensation von Krypto-Kohlenstoff-Abgasen für die Förderung unerlässlich?

Im Laufe des COP26-Treffens haben eine Vielzahl von Ideengebern sowohl in der ökologischen als auch in der Krypto-Community tatsächlich legitime Probleme bezüglich der Kletterkraft umfangreicher Aufgaben in Blockchain-Netzwerken wie Bitcoin aufgedeckt.

Die führende elektronische Immobilie hat davon abgeraten Umweltspezialisten für seine starke Abhängigkeit von nicht erneuerbaren Brennstoffquellen, um die Herstellung von Bergbauaufgaben, eine grundlegende Säule seiner Anlage und auch Verfahren aufrechtzuerhalten.

Anfang dieses Jahres veröffentlichte eine erfahrene Studiengruppe der University of Cambridge den Bitcoin Electricity Consumption Index, der berechnete, dass Bitcoin jedes Jahr 121.36 Terawattstunden frisst, eine seismische Zahl, die über ganze Länder wie Argentinien für den Stromverbrauch bewertet wird.

Eine Vielzahl von Kryptowährungsunternehmen, die darauf aus sind, Lösungen zur Dekarbonisierung von Blockchain-Aufgaben zu untersuchen und auch zu etablieren, haben in den letzten Monaten tatsächlich zusätzlich an Einfluss gewonnen.

Jack Dorsey's Square kam dieses Jahr zu Ark Invest, um ein Memorandum zu bewerben, das besagt, dass Bitcoin eine einzigartige Möglichkeit bietet, Technologie voranzutreiben und auch ein umweltfreundliches Netzwerknetz zu fördern, das nur mit erneuerbaren Ressourcen betrieben wird.

Unter Berufung auf logische Informationsmetriken wie die Levelized Cost of Energy oder LCOE und auch die Übertragungsfähigkeit, um die Einfachheit des Wandels in Richtung einer umweltfreundlichen Herstellung zu belegen, wurde der Datensatz zusammengefasst:

„Die Bitcoin- und Energiemärkte konvergieren und wir glauben, dass die Eigentümer von Energieanlagen von heute wahrscheinlich die Bergleute von morgen werden.“

.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar