Südkoreas führende Blockchain sieht sich einem stärkeren Wettbewerb auf dem NFT-Markt ausgesetzt

Das südkoreanische Blockchain-System Klaytn könnte seine Bedeutung in Wohngebieten verringern, wenn es nicht mit Rivalen wie Polygon mithalten kann

Südkoreas führende Blockchain sieht sich einem stärkeren Wettbewerb auf dem NFT-Markt ausgesetzt

Südkoreas Raum für nicht fungible Token (NFT) hat sich im Laufe des Jahres 2021 schnell erweitert, angeführt von der Entwicklung von Krypto- und auch NFT-Lösungen, die von Kakao verwendet werden, aber Rivalen steigen in die Schlacht ein.

Der NFT-Markt in Südkorea könnte auf einem weiteren Entwicklungskurs sein, der dem Urteil der Bundesregierung vom 5.

Klaytn, die Blockchain, die von den koreanischen Technologie-Start-ups Kakao und GroundX erstellt wurde, ist der offensichtliche Spitzenreiter für Koreaner, die nach einem Netzwerk für den Handel mit NFTs suchen.

Die Marktpräsenz von Klaytn in Korea ist beispiellos, da Kakao Talk, die Spitzenreiter-Sammlung von Kakao, mehr als 52 Millionen energische Einzelpersonen hat und auch das Klip-Kryptobudget von Klaytn direkt in seine mobile Anwendung integriert.

Sangdi, CEO von Spoon, einem NFT-Herstellersystem mit Sitz in Südkorea, informierte CryptoPumpNews: „Wenn KakaoTalk sie vorantreibt, werden normale Menschen, die noch nicht mit Kryptos konfrontiert sind, mit ihnen vertraut und [sie werden] NFTs als Kultur akzeptieren.“

Darüber hinaus ist Klaytn nur eine von nur 3 Blockchains, die vom OpenSea-NFT-Markt unterstützt werden. Kakaos eigene Krafterspace NFT-Produktionslösung hat tatsächlich über 37,000 NFTs veröffentlicht, die auf OpenSea zum Verkauf angeboten werden, und auch praktisch 7,000 davon wurden derzeit tatsächlich gekauft.

Koreanische NFT-Hersteller wissen, dass das System auf Klaytn tatsächlich speziell für koreanische Inkassounternehmen entwickelt wurde. Sein Zielmarkt Sangdi fügte hinzu: „Wir zielen zuerst auf den koreanischen Markt und dann auf den Weltmarkt ab. Ich denke, Klaytn wird uns derzeit helfen, uns auf Korea zu konzentrieren.“

Da südkoreanische NFT-Inkassobüros mit internationalen NFT-Moden immer besser vertraut sind, können Entscheidungen wie das Ethereum Layer 2-Scaling-Netzwerk Polygon die Bekanntheit von Klaytn gefährden.

Polygon ist das zweite von 3 Netzwerken, die von OpenSea unterstützt werden, was es zu einem einigermaßen vertrauten System für koreanische NFT-Inkassobüros macht. Darüber hinaus unterstützt es einen dauerhaften NFT-Markt, den einige koreanische Arbeitsplätze aufgrund ihres internationalen Servicedesigns besser finden.

Jisoon Lim, CEO von 3PM, einem musikzentrierten NFT-Kurations- und Posting-System, veröffentlichte das System auf Polygon statt auf Klaytn Obwohl Lim seinen Sitz in Korea hat, beschrieb Lim gegenüber CryptoPumpNews, dass Polygon die optimale Option für den Job sei.

Der koreanische NFT-Fanatiker Karl Hyun ist außerdem der Meinung, dass Polygon viel besser für den NFT-Markt geeignet ist als Klaytn .

Im Gespräch mit CryptoPumpNews sagte er: "Polygon als Schicht zwei funktioniert am besten durch die Integration mit Ethereum, aber ist Klaytn nicht näher an einer unabhängigen Seitenkette?" vor der Aufnahme: „Da Polygon auf Ethereum basiert, besteht der beste Weg, die Skalierbarkeit von NFTs zu erhöhen und gleichzeitig die Zentralisierung zu minimieren, darin, zu Polygon zu wechseln.“

Related: Südkorea begrüßt das Proto-Metaversum

Die Beteiligung von Kakao am Blockchain-Raum verlängert sich zusätzlich bis zu VC-Investitionen und es besteht eine dauerhafte Zusammenarbeit mit Dunamu, dem Eigentümer der koreanischen Upbit-Börse.

Dunamu bereitet die Einführung eines NFT-Systems mit HYBE vor, der Unterhaltungsfirma hinter dem bevorzugten Kpop-Team BTS. Kakao beabsichtigt zusätzlich einen NFT-Markt und ein Metaverse namens Kakao Games.

So wie es aussieht, könnte Kakaos Fuß durch seine langsamen internationalen Skalierungsinitiativen gebremst werden. Sangdi erklärte jedoch, dass Fragen der Globalisierung ein momentanes Hindernis seien, einschließlich des Wunsches der Firma, ein weltweiter Markenname zu werden.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar