"Mit der Zeit werden wir sehen, wie sich der NFT-Markt ausweitet", sagt David Schwartz, CTO von Ripple

Ripple kommt vielleicht etwas spät zum NFT-Event, aber das XRP-Ledger wird sich bemühen, ein Sektor-Videospiel-Wechsler zu sein und auch die Hegemonie von Ethereum zu behindern.

"Mit der Zeit werden wir sehen, wie sich der NFT-Markt ausweitet", sagt Ripples CTO David Schwartz

Nicht fungible Symbole oder NFTs haben in diesem Jahr tatsächlich den Kryptomarkt kontrolliert. Bei einem Umsatz von über 2.5 Milliarden US-Dollar in den ersten fünfzig Prozent des Jahres 2021 sollte es nicht schockieren, dass sowohl die Krypto-Nachbarschaft als auch die Mainstream-Designer NFTs einführen, in der Hoffnung, die Einnahmen und auch die Interaktion zu steigern. Die Zunahme des Metaverse hat tatsächlich auch die Förderung von NFTs vorangetrieben, was den Wert von Nichtfungiblen für bedeutende Markennamen und auch soziale Netzwerksysteme gleichermaßen zeigt.

Während die NFT-Verkäufe in die Höhe schnellen, bleibt die Ethereum-Blockchain die Herrschaft über das Gebiet. Unter Umständen stellte eine aktuelle Aufzeichnung von CryptoPumpNews Research fest, dass Ethereum mindestens 97% aller NFT-Marktmärkte ausmacht, die Videospiele, Antiquitäten und auch Märkte umfassen. Es ist ebenso faszinierend zu erklären, dass das Blockchain-Analyseunternehmen Moonstream herausgefunden hat, dass etwa 17% der Adressen mehr als 80% aller NFTs auf Ethereum verwalten, was die große Ungleichheit zeigt, die immer noch auf dem NFT-Markt besteht

Obwohl dies der Fall ist, ist es wichtig zu bedenken, dass nicht fungible Symbole noch ein brandneues und auch sehr frühes Prinzip sind. Obwohl Ethereum derzeit den Markt kontrolliert, gibt es erhebliche Konkurrenten.

Zum Beispiel hat das Blockchain-Abwicklungsunternehmen Ripple kürzlich eine Finanzinvestition in die NFT-Industrie Mintable enthüllt, die es dem System sicherlich ermöglichen würde, sich in das XRP-Ledger (XRPL) zu integrieren, damit Designer ihre NFTs fest und effektiv anbieten können. Zur Verbesserung führte Ripple im September dieses Jahres einen Designerfonds in Höhe von 250 Millionen US-Dollar ein, um Fortschritte bei der Tokenisierung zu fördern, insbesondere mit Schwerpunkt auf nicht fungiblen Symbolen.

Angesichts der aktuellen Beteiligung von Ripple im NFT-Bereich sprach CryptoPumpNews mit David Schwartz, dem Hauptinnovationspolizisten von Ripple, in ganz NFT NYC, um mehr über das wachsende Interesse des Unternehmens an nicht fungiblen Symbolen zu erfahren. Schwarz sprach ebenfalls über verschiedene andere Themen, darunter die Erhöhung des elektronischen Geldes der Reservebanken oder CBDCs, die Ziele hinter einem Wrapped XRP (wXRP)-Token und auch die bevorstehende Roadmap von Ripple.

Cointelegraph: Danke, dass Sie sich mir angeschlossen haben, David Zunächst einmal, worüber haben Sie während Ihres Vortrags bei NFT NYC gesprochen?

David Schwartz: Mein Vortrag bei NFT NYC drehte sich hauptsächlich um klimaneutrale NFTs und auch um das Problem der Stromaufnahme. Natürlich werden wir uns wahrscheinlich nicht mit Umgebungsmodifikationen im Blockchain-Bereich befassen, aber das Mindeste, was wir tun können, ist, noch viel schlimmer zu sein. Es ist kein technisches Problem – wir verstehen es, nicht so viel Strom aufzunehmen, es geht einfach darum, den Einzelnen davon zu überzeugen, die modernen Technologien zu nutzen, die viel klimafreundlicher sind.

Cointelegraph: Ripple erlaubt derzeit Einzelpersonen, NFTs auf dem XRPLedger zu erstellen. Können Sie dies gründlich überprüfen?

DS: Wir waren etwas spät dran, aber nicht viel zu spät. Wenn NFTs Erfolg haben, sind wir alle noch sehr früh dran. Wir begannen ursprünglich zu überlegen, wie Einzelpersonen NFTs nutzen wollten, und verstanden auch, dass ein Großteil der Tests, denen Einzelpersonen ausgesetzt waren, darauf zurückzuführen war, dass die Innovation äußerst primitiv war.

„Jedes Unternehmen, das in diesen Bereich einsteigen wollte, brauchte eine enorme Menge an spezifischem Know-how, das keine gute Möglichkeit ist, um zu wachsen. Wir haben uns also darauf konzentriert, diese Werkzeuge zu bauen. Außerdem ist manchmal Geld das Hindernis.“

Wenn jemand ein tolles Konzept mit dem idealen Werkzeug und auch der idealen Gruppe hat, benötigt er manchmal einfach noch mehr Geld, um zu reichen. Wir können ihnen dabei helfen, dies zu meistern, um zu zeigen, dass die Innovation die Mittel erfüllt, die sie sich wünschen.

Cointelegraph: Sie haben ebenfalls diskutiert, dass das XRP-Ledger machtwirksam ist. Könnten Sie diskutieren, warum dies die Instanz ist?

DS: Ja, der Grund dafür, dass Proof-of-Work- oder PoW-Systeme wie Bitcoin (BTC) und auch Ethereum (ETH) die Macht übernehmen, ist, dass sie speziell dafür geschaffen wurden, fabrizierte Mängel zu erzeugen. Sie würden sich einen fabrizierten Mangel wünschen, wenn Sie versuchen, Geld mit etwas zu verdienen, das begrenzt werden muss. Sie benötigen ebenfalls einen fabrizierten Mangel, damit etwas wichtig ist, und Sie müssen auch die Verbraucher ermutigen, dass der Mangel nicht fabriziert ist.

PoW entwickelt also einen fabrizierten Mangel, indem er etwas Begrenztes nutzt, nämlich Macht. Wenn die Energie jedoch vollständig verwendet wird, um fabrizierten Mangel zu erzeugen, erhöht dies den Preis. Der einzige Faktor, den Sie sicherlich tun möchten, ist, wenn Sie einen Teil des Geldes erhalten. Nur die Einzelpersonen, die diese Kosten erhalten, werben für diese Innovation.

Im XRP Ledger erwirbt keine Person Anschaffungskosten, also wünscht sich auch keine Person hohe Kosten. Die Kosten decken im Wesentlichen den Preis für die Abwicklung des Kaufs ab. Die Wahrheit ist, dass das XRP-Ledger genauso gut funktioniert, ohne fabrizierte Mängel.

Cointelegraph: Gibt es verschiedene andere Vorteile der Nutzung des XRP-Ledgers für NFTs gegenüber Ethereum?

DS: Ja, dazu gehört die Skalierbarkeit, bzw. die Vielfalt der Käufe pro Sekunde. Es gibt jedoch Punkte, die Sie auf Ethereum tun können, die Sie auf dem XRPLedger nicht tun können Deshalb findet heute ein Großteil der dezentralen Finanzierung (DeFi) statt onEthereum Sie können praktisch alles tun, was Sie sich vorstellen können, wie Punkte mit Finanzierungen oder TradeFi , oder Wohnungsbaudarlehen und auch Wetten. Wir haben diese Fähigkeiten heute nicht im XRP-Ledger, aber Sie können NFTs prägen.

Wir haben diese Fähigkeiten heute nicht im XRP-Ledger, aber Sie können NFTs prägen. Wir haben ebenfalls eine dezentrale Börse (DEX), und Sie können auch brandneue Symbole bereitstellen. Die Zahlungen sind wirtschaftlich und auch schnell, also ein wesentlicher Kompromiss beim Design.

„Wenn du alles machen willst, dann kannst du in nichts besonders gut sein. Das XRP Ledger hat eine Liste von Dingen, die es wirklich gut macht. Wenn Sie eines dieser Dinge brauchen, ist das großartig. Aber wenn einer nicht das ist, was Sie brauchen, müssen Sie zu etwas Allgemeineren übergehen.“

Ein Teil der reduzierten Kaufrate und auch des Preises von Ethereum liegt an der Wahrheit, dass Sie viel vielseitigere moderne Technologien auf der Blockchain entwickeln können. Die meisten Personen, die das XRP-Ledger verbessern, machen komplizierte Punkte, aber auch aus technologischen Gründen erfordern sie nicht, dass diese genau das Journal sind.

Cointelegraph: Was sind die idealen Nutzungssituationen für eine Person, die beabsichtigt, einen NFT auf dem XRP-Ledger zu prägen?

DS: Heute sind die Gebrauchssituationen meist Antiquitäten. Auf dem XRP-Ledger ist der Preis um ein Vielfaches reduziert. Wenn Sie also einen NFT auf Ethereum entwickeln, müsste dieser sicherlich mindestens 500 US-Dollar verdienen, und auch danach würden die Kosten sicherlich nahe 100 US-Dollar liegen. Die Kosten sind beim XRP Ledger deutlich geringer, was eine umfassendere Vielfalt an Nutzungssituationen ermöglicht.

Ich glaube, viele der heutigen Nutzungssituationen sind Antiquitäten, wie Kunstwerke, Punkte, die mit elektronischer Kunst in Verbindung stehen, Punkte, die mit Künstlern in Verbindung stehen. Aber ich schaue mal zurück, wir werden sehen, wie sich der NFT-Markt ausweitet.

Cointelegraph: Ich wollte ebenfalls über Wrapped XRP sprechen. Könnten Sie das erläutern?

DS: Wrapped XRP ist eine Eigenschaft, die erstellt wird, um die Rate von XRP zu verfolgen. Für jedes Wrapped XRP gibt es irgendwo ein XRP, das direkt mit einer ökologischen Gemeinschaft verbunden ist, die dieses XRP so lange gesichert hält, bis das Wrapped XRP kostenlos ist. Das Konzept hier ist, dass sie die Einschließungsrate verfolgen sollten. Wrapped XRP verhält sich ähnlich wie XRP. Unter Umständen, wenn Sie nur XRP verwenden, um den Wert zu verlagern, und Sie haben auch etwas, dessen Wert genau derselbe ist, dann sollten diese als Alternativen auf dem Markt funktionieren

„Der Nachteil von Wrapped XRP ist, dass man es nicht wie XRP billig und schnell auf das XRP-Ledger verschieben kann. Der Vorteil ist jedoch, dass Sie es in DEX auf Ethereum verwenden können.“

Unter Umständen, wenn Sie 500 XRP zur Verwendung in einem DEX haben und es heute einfach nicht zu jeder Art von Rate tun können, dann würde Wrapped XRP Ihnen sicherlich erlauben, die Tokenomics von XRP und auch die Semiotik von Ethereum zu erhalten verhindern, dass XRP von Attributen ausgeschlossen wird. Wir können mit dem Launch von Wrapped XRP im Dezember rechnen.

Cointelegraph: Was folgt für Ripple?

DS: Wir haben hart für CBDCs gedrängt. Interessant ist, dass es viele Menschen in der Gegend gibt, die nicht wirklich verstehen, was CBDCs können. Unsere Vision ist es, sich vorzustellen, dass jede Bank auf der Welt in der Lage ist, jedes Fiat-Geld mit allen anderen Banken in Sekunden abzurechnen. Das ist wichtig, aber es braucht Interoperabilität und auch Sicherheit.

„Wenn Sie ein so großes Zahlungssystem aufbauen wollen, brauchen Sie ein Sicherheitsmodell, das nicht von Swift genutzt wird, und Blockchains haben so gut wie keine Sicherheitsprobleme.“

Eine weitere Funktion ist die Interoperabilität. Unter Umständen konnten die Vereinigten Staaten ein solches System nicht entwickeln, da Saudi-Arabien es nicht nutzen würde. Aber wenn Saudi-Arabien ein System aufgebaut hat und auch die USA ein System aufgebaut haben, dann muss es ein Kriterium für die Interoperabilität geben. Andernfalls hätten Finanzinstitute in den USA nicht die Möglichkeit, Euro mit Finanzinstituten in Europa abzurechnen.

Ein weiterer Punkt, mit dem wir arbeiten, sind föderierte Seitenketten, die es ermöglichen, Besitztümer leicht zwischen Blockchains zu verlagern. Wrapped XRP ist ein Beispiel dafür, da es XRP ermöglicht, sich zwischen dem XRP-Ledger und auch Etherem zu verlagern, aber dies sind Faktoroptionen für bestimmte Probleme. Der Vorteil von Optionen für ein bestimmtes Problem besteht darin, dass sie eine Art von Fortschritt ermöglichen, der derzeit nicht möglich ist.

Verwandte: Jenseits des NFT-Buzz: Beständige Unternehmensdesigns für Musiker erstellen

Wenn Sie heute Ethereum weise Vereinbarungen wünschen, müssen Sie eine Blockchain mit Ethereum weise Vereinbarungen verbessern. Sie müssen auch Richtlinien einhalten, z. B. wie groß ein kluger Anruf sein kann. Daher können Sie diese Richtlinien nicht in dem Maße einführen, in dem sie umgewandelt werden. Was föderierte Sidechains tun, ist, dass Sie sie zum günstigsten Preis einführen können, sodass Kunden eine Blockchain zu jedem gewünschten Preis und mit jedem gewünschten Besitz entwickeln können. Es kann öffentlich oder persönlich sein, und es kann auch in kurzer Zeit mit echtem Geld bleiben.

Dies ist großartig für Programmierer, die bestimmte Probleme lösen oder Änderungen an verschiedenen anderen Blockchains vornehmen möchten und auch Einzelpersonen ermutigen müssen, dass diese Änderungen funktionieren und auch sicher sind. Federated Sidechains bieten heute eine Möglichkeit, Online-Blockchains zu entwickeln, die es Kunden ermöglichen, in die Blockchain selbst einzuführen.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar