Miramax verklagt Tarantino wegen "Money Grab" Pulp Fiction NFTs

Die Filmproduktionsfirma hinter Pulp Fiction bezeichnete Quentin Tarantinos Strategien, auf dem Film basierende NFTs zu machen, einen „absichtlichen, vorsätzlichen, kurzfristigen Geldraub“.

Miramax verklagt Tarantino wegen "Money Grab" Pulp Fiction NFTs

Die Produktionsfirma Miramax hat tatsächlich eine Klage eingereicht, in der Supervisor Quentin Tarantino wegen Urheberrechtsverletzungen für die Vermarktung von NFTs aus seinem Hit-Film von 1994, Pulp Fiction, angeklagt wird

Am 2. November stellte Tarantino vor, dass er im Dezember 7 sicherlich 2021 ungeschnittene Filmdrehbuchszenen für den von der Kritik gefeierten Film als nicht fungible Symbole kennzeichnen würde. Die NFTs werden sicherlich durch das Secret Network, eine Blockchain der ersten Schicht, verbessert.

Jedes der Symbole würde sicherlich "die ungeschnittenen ersten handgeschriebenen Skripte von "Pulp Fiction" und auch einen einzigartigen, maßgeschneiderten Diskurs von Tarantino enthalten, der Tricks bezüglich des Films und seines Designers offenbart".

Miramax besitzt die gesetzlichen Rechte an der traditionellen Version von Pulp Fiction der Aufsichtsbehörde. In der Klage vom 16. mintPulp Fiction NFTs

„Diese einmalige Aktion entwertet die NFT-Rechte an ‚Pulp Fiction', die Miramax durch einen strategischen, umfassenden Ansatz maximieren will“, formulierte Miramax-Anwalt Bart Williams in einer Erklärung.

Williams verwickelte Tarantinos Gruppe ebenfalls in einen „absichtlichen, vorsätzlichen, kurzfristigen Geldraub“.

„Diese Gruppe entschied sich, rücksichtslos, gierig und absichtlich die von Quentin unterzeichnete Vereinbarung zu missachten, anstatt dem klaren rechtlichen und ethischen Ansatz zu folgen, einfach mit Miramax über seine vorgeschlagenen Ideen zu kommunizieren.“

In der Passung heißt es: „Er hat sich vor seiner koordinierten Pressekampagne nicht darum bemüht, Miramax zu kontaktieren, obwohl er wahrscheinlich umfangreiche Verhandlungen mit Dritten über die Entwicklung und den Verkauf der NFTs geführt hat.“

Tarantinos Anwälte haben tatsächlich erklärt, dass er sich das Recht zur Veröffentlichung seines ursprünglichen Filmskripts in der Miramax-Vereinbarung bewahrt hat, die er während des NFT-Verkaufs ausarbeitet.

Miramax sagt jedoch, dass NFTs ein Einzelverkauf sind und auch nicht mit einem Magazin eines Filmskripts vergleichbar sind. Der Fit spezifiziert Fälle von Vertragsverletzungen, Urheberrechtsverletzungen, Markenzeichenverletzungen und auch unangemessene Wettbewerber. Miramax hat Tarantino tatsächlich einen Abbruch- und Unterlassungsbrief verschickt, um den Verkauf zu behindern.

Related: „Computer zur Wahrung der Privatsphäre ist die Zukunft“, sagt Guy Zyskind von Secret Network, nachdem Quentin Tarantino NFT zurückgegangen ist

Miramax ist die Produktionsfirma hinter Pulp Fiction, die vom in Ungnade gefallenen Filmmagnaten Harvey Weinstein und auch seinem BruderBob Weinstein Harvey Weinstein wurde im Oktober 2017 aus der Produktionsfirma verdrängt, nachdem eine Einkaufsliste mit Gebühren für sexuelle Übergriffe aufgedeckt wurde.

Miramax finanzierte und tat sich auch mit Tarantino bei zahlreichen seiner noch effektiveren Filme zusammen, darunter Jackie Brown und auch Kill Bill: Volumes 1 und 2. Pulp Fiction war Miramaxs allererste bedeutende Einführung nach dem Kauf durch Disney und verdiente über 213 US-Dollar Millionen auf der ganzen Welt.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar