Große russische Bank prüft Krypto-Investitionen inmitten starker Nachfrage

Auf eine oder mehrere Weise werden Russen auch auf Reisen direkt mit Krypto konfrontiert, behauptete der Leiter von Tinkoff Investments.

Große russische Bank prüft Krypto-Investitionen inmitten starker Nachfrage

Tinkoff Investments, der Online-Broker-Agent der großen russischen Privatbank Tinkoff, untersucht Kryptowährungs-Investitionslösungen, obwohl die Bank of Russia die Bank daran hindert, solche Geräte freizugeben.

Der Chef von Tinkoff Investments, Dmitry Panchenko, erklärte, dass die Broker-Agenten-Site der Bank Aufgaben im Zusammenhang mit Kryptowährungsinvestitionen in Betracht zieht, es jedoch zu früh ist, über bestimmte Vorschläge zu sprechen.

Das Unternehmen betreut derzeit F & E-Kampagnen, die auf eine Vielzahl von kryptobezogenen Lösungen abzielen, behauptete Panchenko bei einem Treffen am Donnerstag mit dem Nachbarschaftsinformationsunternehmen TASS. Tinkoff Investments prüft insbesondere Krypto-Items von Firmen wie dem weltweiten Settlement-Titan PayPal, zusammen mit kryptofreundlichen Anwendungen wie Revolut sowie Robinhood.

Panchenko betonte, dass die Russen trotz der Regulierungsbehörden in der Nachbarschaft, die Unternehmen wie Tinkoff Investments noch nicht erlauben, Krypto-Investitionslösungen anzubieten, immer noch proaktiv Krypto auf internationalen Systemen handeln und Krypto-Besitz im Wert von mehr als 15 Milliarden US-Dollar an den Börsen haben:

„Auf die eine oder andere Weise werden die Leute mit Krypto in Berührung gebracht und sie tun es außerhalb des Landes. Es wäre potentiell richtig, solche Dienstleistungen innerhalb des russischen Rechtssystems zu erbringen. Dies ist heute rechtlich nicht möglich, aber das Thema muss noch eingehender diskutiert und untersucht werden.“

Panchenko fügte hinzu, dass Makleragenten wie Tinkoff die Förderung von Krypto-Investitionslösungen nutzen wollen. Er betonte auch, dass die Bank tatsächlich eine wachsende Nachfrage insbesondere nach Finanzinvestitionen in Krypto verzeichnet, anstatt Krypto für Abrechnungen zu verwenden, was in Russland durch die nationale Krypto-Gesetzgebung „On Digital Financial Assets“ eingeschränkt ist.

Tinkoff reagierte nicht sofort auf die Bitte von CryptoPumpNews um eine Bemerkung.

Related: Russischer Kryptomarkt im Wert von 500 Milliarden US-Dollar trotz schlechter Gesetzgebung, behauptet Direktor

Die Informationen kommen Monate, nachdem Tinkoff-CEO Oliver Hughes erklärt hat, dass die russische Hauptbank Tinkoff davon abhält, Krypto-Handelslösungen anzubieten. „Wir haben derzeit keinen Mechanismus, um ihnen dieses Produkt in Russland anzubieten, weil die Zentralbank diese sehr schwierige Position hat“, sagte Hughes.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar