KuCoin Labs legt einen Risikokapitalfonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar auf, um Metaverse-Projekte im Frühstadium zu unterstützen

Der mengenmäßig sechstgrößte Kryptowährungshandel der Welt wird in das Metaverse übertragen.

KuCoin Labs legt einen Risikokapitalfonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar auf, um Metaverse-Projekte im Frühstadium zu unterstützen

KuCoin Labs, das Unternehmen hinter dem sechstgrößten Kryptowährungshandel der Welt durch Kauf und Verkauf von mehr als 500 gelisteten Krypto-Immobilien, gab am Mittwoch bekannt, dass es möglicherweise einen 100-Millionen-Dollar-Metaverse-Fonds für Aufgaben im Frühstadium auflegt. Das Geld kann auch für Unternehmen da sein, die blockkettenbasierte Videospiele, nicht fungible Token und dezentrale Zwecke entwickeln. Darüber hinaus kann Kucoin sogar Anbieter von Unternehmensinkubationen, Branding, Anreize und Unternehmenspartnerschaften für Bauherren präsentieren, die in den Fonds aufgenommen wurden.

Johnny Lyu, CEO von Kucoin, erklärte das nächste in einer von CryptoPumpNews erhaltenen Behauptung:

„Der KuCoin Metaverse Fund wird aufgelegt, um die Entwicklung der Internetbranche zu beschleunigen. Wir hoffen, die aufstrebende Blockchain-Industrie zu reifen, indem wir die Anwendung der Blockchain-Technologie auf die Metaverse-Projekte weiter stärken.“

Lou Yu, die Spitze der KuCoin Labs, fügte hinzu:

„Das Konzept des Metaversums ist seit seiner Einführung im letzten Jahrhundert auf der theoretischen Ebene geblieben. Erst mit der Geburt der Blockchain wurde Metaverse zum nächsten Migrationsschicksal der Menschheit.“

Die Idee eines Metaverses oder einer erweiterten digitalen Realität mit seinem persönlichen digitalen Wirtschaftssystem gewinnt an Bedeutung, seit Facebook sich im letzten Monat in Meta umbenannt hat, um seinem Wachstum Aufmerksamkeit zu schenken. Kurz darauf wagte sich Microsoft mit Team-Updates und Xbox-Upgrades in die Metaverse. Dann enthüllte Animoca Brands seine Pläne für ein Okay-Pop-NFT-Metaverse. Wenn zusätzliche internationale Hersteller hinzukommen, wird sich der adressierbare Gesamtmarkt des Metaverse voraussichtlich bis Ende 1.5 auf über 2030 Billionen US-Dollar entwickeln. In der Zwischenzeit laufen Debatten darüber, ob das Metaverse zentralisiert werden muss oder nicht.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar