Die Stadt Liverpool interessiert sich für eine blockkettenbetriebene Plattform für Lebensmittellieferungen

Peepl möchte die Pflege fördern, indem es die Kunden mit brandneuen Symbolen für jeden einzelnen Essenslieferauftrag zufriedenstellt.

Die Stadt Liverpool interessiert sich für eine blockkettenbetriebene Plattform für Lebensmittellieferungen

Am Montag gab der Metro-Bürgermeister der Stadtregion Liverpool, Steve Rotheram, eine Finanzinvestition in Höhe von 700,000 Pfund (955,957 US-Dollar) direkt in die Blockchain-betriebene Lebensmittellieferungslösung bekannt.

Peepl behauptet, dass es Restaurants mit seiner Innovation und Kooperationen bis zu 50% der Zahlungen einsparen kann, die normalerweise von Essensliefersystemen in Rechnung gestellt werden. Als Verbesserung stellt die Peepl-Plattform sicher, dass Kunden 5% bis 10% des Werts jeder Bestellung in Form von Peepl-Token (PPL) zurückerhalten. Sie werden jedoch sicher für mindestens 4 bis 5 Jahre innerhalb des Netzwerks gesichert.

Laut seiner Website schlagen seine Programmierer vor, die Rate jedes PPL-Tokens bis 2025 zu reparieren. Bei der Führung von Geschäften hätten PPL-Token-Besitzer sicherlich auch die Möglichkeit, sich an der Verwaltung des Netzwerks zu beteiligen.

Bürgermeister Rotheram veröffentlichte die an Peepl gebundene Hilfeerklärung:

„In der Liverpool City Region sind wir nicht der Typ, der einfach der Masse folgt. Wir mögen es, Disruptoren zu sein; unseren eigenen Kurs zu bestimmen und sehr stolz auf unsere lokalen Unternehmen und die Solidarität in der Gemeinschaft zu sein. Peepl hat das Potenzial, den Markt für Lebensmittellieferungen radikal zu verändern, indem es all diese Werte zusammenbringt und viel mehr Fairness – sowohl für Fahrer als auch für Restaurants – in einer Branche bringt, die nicht für ihren Umgang mit Arbeitern bekannt ist.“

Leon Rossiter, CEO und auch Gründer von Peepl, behauptete das Festhalten an Bedenken zur Weiterentwicklung:

„Fortschritte in der Blockchain-Technologie sowie sich ändernde Werte und Gesetze bedeuten, dass neue Geschäftsmodelle für das Internet und die lokale Wirtschaft, in der wir alle leben, möglich sind.“

.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar