BREAKING: Das Bitcoin-Netzwerk begrüßt das Taproot-Soft-Fork-Upgrade

Taproot Soft Fork präsentiert die Idee des Merkelized Abstract Syntax Tree (MAST), um die Scripting-Kapazitäten und auch die Privatsphäre des Bitcoin-Netzwerks zu steigern

BREAKING: Das Bitcoin-Netzwerk begrüßt das Taproot-Soft-Fork-Upgrade

Das Bitcoin (BTC)-Netzwerk hat effektiv den Taproot-Soft-Fork ausgelöst, der einer 90-prozentigen Lock-In-Vereinbarung der Bergleute und auch der Bergbau-Swimmingpools zwischen den Blöcken 709,488 und 709,632 entspricht. Der Wendepunkt deutet auf das erste signifikante Upgrade für Bitcoin hin, wenn man bedenkt, dass im August 2017 der führende Schicht-XNUMX-Dienst von Bitcoin, das Lightning Network, und auch Segregated Witness (SegWit) eingeführt wurden.

Das Taproot-Upgrade soll die Scripting-Kapazitäten und auch die Privatsphäre des Bitcoin-Netzwerks erhöhen. Dazu präsentiert der Soft Fork die Idee des Merkelized Abstract Syntax Tree (MAST). Laut einer Taproot- gewidmeten Website des berühmten Bitcoin-Programmierers Hampus Sj öberg:

„[MAST] kann dazu beitragen, Smart Contracts effizienter und privater zu gestalten, indem bei Ausgaben nur die relevanten Vertragsteile offengelegt werden.“

Im Gespräch mit CryptoPumpNews erwähnte Sjöberg, dass die Taproot-Aktivierung zeigt, dass Bitcoin wieder Netzwerk-Upgrades durchführen kann, was für die lange Lebensdauer des Bitcoin-Netzwerks sehr wichtig ist. „Ich denke, das ist der größte Gewinn“, fügte er hinzu.

Sjöberg, der ebenfalls ein Bitcoin Lightning Pocketbook Blixt Wallet entwirft, ist der Meinung, dass das Taproot-Upgrade es ermöglicht, Off-Chain-Kapazitäten zu überprüfen, um den Bitcoin-Knoten des Netzwerks keine übermäßigen Sorgen zu machen.

Darüber hinaus glaubt Sjöberg, dass MAST ebenfalls dazu beitragen kann, die Privatsphäre des älteren Lightning-Netzwerks zu stärken, „wenn die Lightning-Implementierungen Taproot übernehmen“. Die Programmierer der zahlreichen Lightning Network-Knotenanwendungen haben sich in Zürich, Schweiz, einfach vor ein paar Wochen auf dem LN Summit 2021 zufrieden gegeben, um über machbare Upgrade-Kurse zu sprechen:

„Eines der Dinge, die in dem Meeting diskutiert wurden, war, ob es am besten ist, Lightning in kleinen Iterationen zu aktualisieren oder es als ein großes Paket zu tun.“

Darüber hinaus klärte Sjöberg genau, wie Siedlungsnetzwerke unter regulären Szenarien mit Taproot für das Lightning Network mit regulären Deals identisch gemacht werden können:

„Es ist nicht möglich zu sagen, ob eine Taproot-Transaktion nur eine normale Zahlung ist oder zu einem Lightning-Kanal gehört. Das ist wichtig für die Fungibilität und damit die Zensurresistenz von Bitcoin.“

Die effektive Aktivierung von Taproot wird Speedy Trial zugeschrieben, einem Soft-Fork-Release-Ansatz, bei dem 90% der Miner die Freigabe des Upgrades anzeigen Blockzeit müssen 2016 % oder 2016 der Blöcke 90 die Bereitschaft signalisieren.“

Bereits im Juni 2021 erreichten die Bitcoin-Miner erstmals eine 90%ige Vereinbarung und auch Sjöberg twitterte die Aussage:

Das Taproot-Upgrade stellt jedoch ebenfalls den Abschluss der Speedy Trial-Implementierungen fest und auch zukünftige Upgrades des Bitcoin-Netzwerks werden sicherlich Bestimmungen für brandneue Soft-Fork-Release-Techniken erfordern. „Taproot eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten, aber das erste, was ich persönlich gerne sehen würde, ist eine „MuSig 2“-Transaktion.“ Sjöberg teilte Empfehlungen für andere Bitcoin-Programmierer mit:

„Obwohl wir bei Bitcoin nichts als selbstverständlich ansehen sollten, würde ich persönlich gerne „Cross-Input Signature Aggregation“ als zukünftige Soft Fork für Bitcoin sehen.“

Related: Bitcoin Lightning Nodes und auch Netzwerke erreichten Dokumenthöchststände

In der fast 13-jährigen Präsenz von Bitcoin hat das Bitcoin-Netzwerk tatsächlich verschiedene von der Community betriebene harte und auch weiche Gabeln durchlaufen. Während das Taproot-Upgrade seinen Wert noch rechtzeitig überprüfen muss, um es zu finden, bleibt das Lightning-Netzwerk noch übrig, um brandneue Höhen zu erhalten.

Am 28. September verzeichnete das Lightning Network einen Anstieg der Knotenvielfalt um 160 % innerhalb von 12 Monaten sowie einen Rückgang der Netzwerkvielfalt um 170 % im Januar 2021.

Am 11. November erreichte die Netzwerkfähigkeit von Bitcoin vor Taproot Soft Fork ein Allzeithoch von 3,220 BTC, was fast 210 Millionen US-Dollar wert ist.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar