BitMEX wird klimaneutral und verpflichtet sich, die Extrameile zu gehen

Nach aktuellen Informationen liefert das Kryptowährungsfeld jedes Jahr fast 150 TWh elektrische Leistung, eine Zahl mehr als in Ländern wie Polen, Norwegen, Ägypten oder Schweden

BitMEX wird klimaneutral und verpflichtet sich, die Extrameile zu gehen

Die Kryptowährungsbörse BitMEX hat sich tatsächlich zu einer der ersten Börsen auf diesem Gebiet entwickelt, um ihre klimaneutrale Stellung zu enthüllen, zusammen mit dem Versprechen, der Entladung aller Bitcoin-Geschäfte in und aus dem System entgegenzuwirken.

In einer ehrlichen Erklärung gab das Unternehmen sein Ziel bekannt, über die bloße Stabilisierung seines Abgasergebnisses hinauszugehen, und erwähnte eine aktuelle Akquisition von 7,110 Tonnen CO2-Gutschriftsberichten im Wert von ungefähr 100,000 US-Dollar in Zusammenarbeit mit dem AI-COXNUMX-Informationsverfolgungsunternehmen Pachama.

Carbon Credit Reports sind Zulassungsbescheide der wichtigsten Rechtsorgane, die es Unternehmen ermöglichen, eine Tonne CO2 in einer Strategie zu verwenden, die Verantwortung und Rückverfolgbarkeit von Informationen fördert.

Berichten zufolge wird dies sicherlich garantieren, dass das System das Verfahren für das kommende Geschäftsjahr aufrechterhält, zusammen mit allen abgewehrten Entladungen, die durch Bitcoin-Geschäfte an und von den Verfahrens-Webservern des Systems ausgelöst werden.

BitMEX besprach seinen Standpunkt zu dauerhaften Techniken und bestand darauf, dass eine einheitliche Methode erforderlich ist:

„Eine ganzheitliche Anstrengung muss die Erforschung der Umweltauswirkungen umfassen, aber auch eine grundlegende Aufklärung über die Möglichkeiten, die die Kryptotechnologie eröffnet.“

Globale Einleitungen und Techniken für Nachhaltigkeit sind heute inmitten der weltweit übertragenen COP 26-Spitze in Glasgow, Schottland, tatsächlich heiß umstritten.

Präsidenten und Staatsoberhäupter weltweit haben sich tatsächlich erfüllt, um dem beträchtlichen Interesse am gefährlichen Tod unserer internationalen Umwelt Rechnung zu tragen, und machen sich ständig Sorgen über den Wert, unter den Zielwerten für die internationale Erwärmung zu bleiben.

Sehr Anfang Oktober sprach Jennifer Morgan, Executive Supervisorin von Greenpeace, auf dem Reuters Impact-Meeting über die wachsende Modeerscheinung von Unternehmen, die ihre weltlichen Pflichten mit der Förderung von COXNUMX-Gutschriften abwenden, und präzisierte leidenschaftlich:

„Für Offsets ist keine Zeit. Wir befinden uns in einem Klimanotstand, und wir müssen aus fossilen Brennstoffen aussteigen. Diese Ausgleichsprogramme sind reine „Greenwashing“, damit die Unternehmen, die Ölkonzerne, weiterhin das tun können, was sie getan haben, und Gewinne erzielen.“

Related: Bei der Betonung des Gesprächs über die Blockchain-Umgebung wird der Faktor vernachlässigt

Der Crypto Climate Accord ist eine ökologische Anstrengung, die von über 150 Unternehmen aus den Krypto-, Blockchain-, Technologie- und Energiemärkten getragen wird, die alle ihre Einheit auf verschiedenen Ebenen dem Bund für die Entwicklung und Durchführung nachhaltiger Verfahren auf dem Kryptomarkt versprechen.

Unternehmen, die aus diesem Grund tatsächlich unterstützt und Hilfe bei Vorschlägen, Weiterentwicklung und Skalierungskooperationen versprochen haben, sind CoinShares, Consensys, die We b3 Foundation, Ripple, Enjin und Polygon

Diese Unternehmen haben sich jedoch noch nicht als CCA-Unterzeichner unterzeichnet, ein Gesetz, das eine öffentliche Verpflichtungserklärung fordert, bis 2030 tatsächlich eine Netto-Null-Kohlenstoff-Emissionen aus elektrischen Verfahren erreicht zu haben.

Die beiden Unternehmen, die diese Aktivität tatsächlich übernommen haben, bestehen aus Near Protocol, Pixl8, Argo Blockchain und Gryphon Digital Mining, um nur einige zu nennen.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegrammkanal „Crypto Pump Signals for Binance“ veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer des Crypto Pump Signals für Binance-Kanals erzielen.
William Adamson/ Autor des Artikels

Händler mit umfangreicher Erfahrung auf den Devisen- und Kryptowährungsmärkten. Trotz seines jungen Alters ist er bereits in weiten Kreisen als Profi im Bereich Financial Analytics und Trading bekannt, Experte am International Financial Center.

Kryptonachrichten und Pumpsignale für den Handel auf Binance
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar